Hotzenplotz Twinbox - Stiftebox oder Spardose

Die Räuber Hotzenplotz Spardose und Stiftebox von 'Werkhaus'
ISBN/EAN: 4049985004098
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 28 x 15.3 x 12.4 cm
12,99 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
ACHTUNG! Nicht geeignet für Kinder unter 36 Monaten. Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile.
Die Räuber Hotzenplotz Spardose und Stiftebox von Werkhaus Ruckzuck kann man die Spardose in eine Stiftebox verwandeln. Dafür muss man nur die Gummis lösen, den Deckel abnehmen und den Einsatz für die Stifte in die Box stellen. Ein schönes Geschenk für alle kleinen und großen Räuber, die den Kinderbuch-Klassiker lieben und ihre Goldmünzen oder Erpresserbriefstifte stilecht aufbewahren möchten.
Otfried Preußler wurde am 20. Oktober 1923 im nordböhmischen Reichenberg geboren. Nach dem Krieg und fünf Jahren in sowjetischer Gefangenschaft, kam er 1949 nach Oberbayern. Bevor er sich ganz der Schriftstellerei zuwandte, arbeitete er als Lehrer an einer Volksschule. "Der kleine Wassermann", sein erstes Kinderbuch, wurde 1956 veröffentlicht. Otfried Preußler hat über 35 Bücher geschrieben, die in mehr als 50 Sprachen übersetzt wurden und für die er viele Auszeichnungen erhalten hat. Die weltweite Gesamtauflage seiner Bücher beträgt rund 50 Millionen Exemplare. Otfried Preußler starb am 18. Februar 2013.