Manon, Tänzerin (gebundenes Buch)

Eine Erzählung und 13 Liebesbriefe
ISBN/EAN: 9783792000601
Sprache: Deutsch
Umfang: 107 S.
Format (T/L/B): 1.4 x 18.8 x 12 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
9,90 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
Manon, Tänzerin ist die erste Erzählung Saint-Exupérys und wurde Mitte der 20er Jahre, noch vor Sudkurier, geschrieben. ,Ich bin für die Männer geschaffen', sagt Manon. Die Männer brauchen sie, nutzen sie aus. Mit einem seriösen Mann versucht sie aus diesem Alltag zu entfliehen, kehrt aber verstoßen und verloren zurück. Der Erzählung Manon, Tänzerin folgen 6 Briefe an Louise de Vilmorin und 7 an Natalie Paley. Louise de Vilmorin ist seine frühere Verlobte, mit der er trotz Heirat und weiterer Bekanntschaften sich weiterhin verbunden fühlte. Natalie Paley war eine schillernde Persönlichkeit des öffentlichen Lebens und eine frühere enge Bekannte Antoine de Saint-Exupérys. Die Atmosphäre dieser Schriften ist gedämpft, morbide und depressiv. Das Thema ist, mit vielen ihrer Facetten, die Liebe. Gemeinsam ist diesen Schriften aber auch ein lyrischer Ton, der aus der morbiden Atmosphäre entsteht und von der erotischen Dimension inspiriert wird.