Le Petit Prince: Antoine de Saint-Exupéry (kartoniertes Buch)

avec les illustrations originales de l'auteur
ISBN/EAN: 9783946571650
Sprache: Französisch
Umfang: 72 S.
Format (T/L/B): 0.5 x 19 x 12 cm
Auflage: 2. Auflage 2017
Lesealter: Lesealter: 12-99 J.
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
4,20 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
'Le Petit Prince' - das Meisterwerk im französischen Originaltext 'Le Petit Prince' von Antoine de Saint-Exupéry ist eine der berührendsten Geschichten über Liebe, Freundschaft und den Sinn des Lebens und zählt zu den beliebtesten Büchern der Welt. Das moderne Märchen mit den liebevollen Zeichnungen des Verfassers zieht seit seinem Erscheinen ungebrochen Leser jeden Alters an. Einem notgelandeten Piloten begegnet in der Wüste ein seltsames kleines Kerlchen, das eine Zeichnung von einem Schaf von ihm wünscht und ihm nach und nach seine Geschichte offenbart: Voller unverstandener Gefühle für seine Rose war der Kleine Prinz von seinem Planeten geflohen. Auf seiner Reise von Planet zu Planet wollte er lernen und nach Freunden suchen. Die Reise führte ihn auf die Erde, wo er in der Stunde seiner größten Verzweiflung dem Fuchs begegnete. Der Fuchs zeigte ihm schließlich, worum es im Leben wirklich geht.
Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) gehört zu den bedeutendsten französischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Er wurde als drittes von fünf Kindern des Comte Jean-Marc de Saint Exupéry in Lyon/Frankreich geboren. Er war Pionierpilot, Abenteurer, Autor und Philosoph. Seine Werke sind zumeist autobiographisch motivierte Erzählungen und Erlebnisberichte, insbesondere aus dem Fliegerleben, in die er tiefgreifende philosophische Meditationen einwob. Sein berühmtestes Buch ist das Märchen »Der kleine Prinz«, das 1943 erschien und weltweit mehr als 140 Millionen verkauft wurde. In seinen anderen Werken wandte sich Saint-Exupéry dem erwachsenen Publikum zu. Dazu gehören u.a. »Nachtflug«, »Südkurier«, der preisgekrönte Roman »Wind, Sand, Sterne«, »Flug nach Arras« und »Die Stadt in der Wüste«.