Herzlich Willkommen

logo_neu_facebook.jpg 

Herzlich willkommen in unserem Internetshop!

Wir haben ihn für Sie in 2016 komplett neu aufgebaut und gestaltet. Sie haben so die Möglichkeit, tagein, tagaus, rund um die Uhr, egal wo Sie auch immer gerade sind mit uns in Kontakt zu treten, in unserem Sortiment und unseren Katalogen zu recherchieren, Ihre Bestellungen bei uns aufzugeben!

Falls Sie zum ersten Mal hier sind können sie sich ein Kundenkonto anlegen auf das Sie später jederzeit zurückgreifen können. Sie können aber auch ganz einfach als "Gast" bestellen ohne ein Konto anzulegen. Für den Kauf, das "Herunterladen", von E-Books benötigen Sie ein PayPal-Konto, die E-Books werden anschliessend sofort auf Ihr Lesegerät übermittelt.

Für Ihren mobilen Einkauf bei uns gibt es die Applchice_logo.jpg die sie sich einfach herunterladen können

Unsere Weine finden Sie in der WEIN-LESE-ZEIT. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir uns bei Weinbestellungen aus unserer Internetfiliale im Sinne des Jugendschutzes ggf. Rückfragen zum Alter des Bestellers / der Bestellerin vorbehalten!

Ab Juli 2016 versenden wir regelmäßig einen (kostenlosen!) LITERATURKURIER per E-Mail an unsere Kunden. Dafür reicht eine formlose Übermittlung Ihrer E-Mail-Anschrift mit dem Stichwort "Literaturkurier". Genauso formlos können sie den Bezug jederzeit wieder beenden.

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetfiliale benutzen, noch mehr aber freuen wir uns, Sie als Kunde in unserem Geschäft zu begrüßen, dem nach wie vor unser Hauptaugenmerk gilt.

Ihre WEIN-LESE-HANDLUNG Buchhandlung Förster in Ganderkesee

Buchtipp

Wohlleben Gebrauchsanweisung

„Er (der Wald) ist das letzte halbwegs intakte Ökosystem, welches wir in unsere Heimat finden“ so der Förster Peter Wohlleben, der mit seinem Buch „Das geheime Leben...

Weiterlesen

Veranstaltung

Weinprobe
09.04.2017 - 19:00

EINLADUNG ZUR WEINPROBE

  • Sonntag 09. April 2017 um 19.00 Uhr

Im...

Weiterlesen

Buchtipp

Glück der kleinen Augenblicke

„Die Geschichte der Literatur ist ja nicht nur die Geschichte der verlegten Werke, also jener Bücher, die….mehr oder weniger ihr Publikum gefunden haben… .Nein, die Geschichte der...

Weiterlesen

Buchtipp

Der Mörder und das Mädchen

„…..auch wenn sie es vorgezogen hätte, vollkommen blank, aber mit einem liebenswürdigen Mann verheiratet zu sein. Einem, der sie  nicht erniedrigt und schlägt….Aber solche Männer hat...

Weiterlesen